Hilf mit!

Hilf mit, das Unrecht offen anzusprechen. Denn zu dieser traurigen Erkenntnis von Sophie Scholl sollte niemand kommen müssen:

mood_bad

Sophie Scholl

„Was wir sagten und schrieben, denken ja so viele. Nur wagen sie nicht, es
auszusprechen.“

Wie kann ich mithelfen?

Unterschreiben Sie auf den Kampagnenseiten von Markus König und Carola Koch die digitalen Formulare. Diese werden wir an die zuständigen Behörden und Institutionen weiterleiten.

Ich kann aber noch mehr tun!

Teile die Webseiten und Artikel. Hijacke das Internet, indem Du Links zu unseren Unterseiten unter Facebookartikel von Parteien oder Zeitungen schreibst und entsprechend kommentierst.

Ich will aber noch mehr tun

Dann bist Du genau hier richtig. Wir haben zwei Standard-Schreiben vorbereitet, die Ihr an Parteien und Politiker und Behörden schicken könnt (Adresslisten unten)

An wen soll ich die Ansprache in Sachen Carola schicken?

Amt für Familie Jugendamt@magistrat.bremerhaven.de

Amt für Menschen mit Behinderungen Fax 0471 590-2141 eMail amtfuermenschenmitbehinderung@magistrat.bremerhaven.de

Direktor der Ortspolizei Fax 0471 953-1009 eMail info@polizei.bremerhaven.de

Ute Gravelmann, Büroleitung Stadtverordnetenversammlung Fax 0471 590-2021
eMail STVV@stadt.bremerhaven.de

An alle Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung

An wen soll ich die Ansprache in Sachen Markus schicken?

Justizminister RLP Fax: 06131/16-4887 E-Mail: poststelle@jm.rlp.de

Innenminister RLP Telefax: 06131 – 16 35 95 und E-Mail: poststelle@mdi.rlp.de

Abgeordnete des Landtages RLP

Georg Litz, Behördenleiter PP Rheinpfalz pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de

Kommentare (3)

  1. Carola Koch

    Die Datensätze sind leer,

  2. silke weiss

    Aus der ferne , nicht direkt kann ich helfen , wenn es zeitlich passt

    lg aus AT Steiermark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.