UN untersucht Folter in Deutschland

folter

Nils Melzer, UN Berichterstatter um Folter (torture im englischen ist weiter und beinhaltet auch unangemessene Behandlungen), hat sich nach den Berichten über die letzten Corona Demonstrationen und Polizeigewaltexzessen eingeschalten in die Diskussion:

Nils Melzer auf Twitter zu Torture

Ich finde es hervorragend, dass er initiativ sich dazu äußert. Deutschland muss endlich fühlen, dass sie betrachtet und beobachtet werden. Dass es keine Gewalt mehr geben darf. Dass es Zeit wird, nach Innen zu Blicken, wo doch die Gefahren von Innen immer mehr zunehmen.

Keine Folter mehr in Deutschland.

Keine menschenunwürdigen Behandlungen.

Keine Verstöße mehr gegen die Grundprinzipien der UN, der EMRK und der Grundrechtecharta.

Einfach nur mehr Rechtsstaat in Deutschland.

Gerne könnt Ihr Euch auch in eurem Fall an Ihn wenden. Er hat ja seine eMailadresse hinterlassen.

Mehr Berichte:

Kommentare (6)

  1. […] UN untersucht Folter in Deutschland Hier mein eigentlicher Artikel auf Gefahr von Innen […]

  2. Ja, die Gefahr kommt von Innen in Deutschland heraus.
    Und zwar sehr heftig.
    Ich bin eine Betroffene von Unsagbare Folter Torturen .
    Und dieses in einen Altenheim in Karlsruhe NW Stadt .
    Anzeigen, Hinweise, Hilfe-Gesuche alles umsonst. Mails werden gelöscht und die Brutalität der Energie Waffen Folter, Mind Control mit Gedankensteuerung geht seinen Weg weiter. Dies von der organisierten Kriminalität in allen Bereichen genutzt , und ich dabei völlig zerstört werde.
    In den Ruin gebracht, die Gesundheit verloren, Arbeit ,Familie und Freunde wurden Gehirn Gewaschen. Schlicht weg in die Isolation getrieben.
    Das alles noch mit Vertreibung unterstrichen.
    Seit 5 Monaten im Altenheim, mit dem Resultat von schlimmen irreperablen
    Körperverletzungen und ohne Hilfe und in Stich gelassen.
    Ein Drama spielt sich ab und dies bei zusätzlicher Justiz Willkür aus der Vergangenheit mit dramatischen Folgen. So sieht das Ende aus !

    Heute nach 14 Stunden durchgängige Folter bin ich erschöpft . Meine Nachricht darüber würde gelöscht und
    es kommt die nächste Nacht, wo ich im Auto bei Kälte das schlafen muss. Was ebenso gefährlich geworden ist.
    Doch in meiner Wohnung kann ich mich nicht ohne weitere zu einleitenden Körperverletzungen aufhalten.
    Im April 2021 bin ich Gesund eingezogen und nun bin ich ein Krüppel und keiner Hilft, sondern es geschieht eher das Gegenteil.
    Ein Drama ohne Ende.
    Ich wirkte im Bericht DAY 3 von ELLA und Dr. Mathieu mit und erlebe wie die Dokumentation fortlaufend gelöscht wird und ich noch mehr Körperzerstörung erleiden und ertragen muss. Die Wahrheit wird in diesem Lande verdeckt . Statt Dessen folgt der MUNDTOD und Anschläge mit TOETUNGSVERSUCHEN.
    Nun darf ich gespannt sein, ob dieser Artikel, wie die Meisten Berichte über diese Dramatik wieder gelöscht werden oder den Adressaten Herrn Prof. Nils Melzer erreicht.
    Ich benötige Hilfe! Dringend und weiss nicht mehr wo ich ansetzen kann .

  3. Zunächst freue ich mich das das Absenden meiner Zeilen gelungen ist.
    Sehr ie können daran erkennen was im Inneren des Landes und der Städte geschieht. Selbst persönliche Gespräche mit dem Bürgermeister und Anzeigen bei der General Staatsanwaltschaft bleiben wirkungslos und das Drama der elektronischen Folter geht weiter seinen Lauf.
    Die Hölle Pur!

  4. Frank Bartz (van den Bosch)

    Seit 2012 bin ich der psychische Folter durch die Behörden u. Richter dieses Staates ausgesetzt, weil sie mich zwingen wollen, dass ich mich zwischen zwei Menschenrechten entscheiden soll. Das Recht auf Freiheit und das Recht auf Eheschließung, so wird mir der Reisepass verweigert, weil ich hinter meiner Ehe stehen blieb und nicht per Unterschrift Abstand von ihr nahm. Mein Unionsrecht wird mit Füßen getreten auch durch die Staatsanwaltschaft, die nichts tat.

  5. Petra Eckert

    Die gesamte Justiz ist korrupt bis ins Justizminusterium Sachsen. Meine Unterschriften wurden vom Generalvertreter der Allianzversicherungen in Plauen, Jens Rzezak, nachweislich 7- Fach gefälscht. So kamen 2 Verträge zustande, wobei er sich bei einem auch gleich noch als Begünstigten eingetragen hatte. Eine langjährige Versicherung wurde mit gefälschtem Schreiben und gefälschter Unterschrift ausgehebelt. Die Versicherung deckt das. Anzeigen werden allesamt eingestellt mangels öffentlichen Interesses bzw. „Aussage gegen Aussage“ eingestellt. Weil ich bis heute gegen dieses Unrecht kämpfe werde ich seit über 5 Jahren vom Täter attackiert…schwere lebensbedrohliche Körperverletzung…ständige Einegriffe in meine Persönlichkeits- und Eigentumsrechte. Alles kein Grund für Ermittlungen. Hier gehören gewisse Täter offensichtlich zur „geschützten Art“ und die Opfer werden in jeder Hinsicht „fertig gemacht“.
    Mir wurde sogar schon von der Polizei mit Zwangseinweisung gedroht.
    Der Täter konstruierte auf Anraten einer Polizeiangestellten (wie er selbst bei Gericht angab)eine Gegenanzeige, welche ohne jeden Beweis zu meiner Verurteilung führte… Es reichte, dass er das glaubhaft rüber bringen konnte.
    Mit der ganzen Aktion will er mir Wohneigentum unentgeltlich und ohne Wohnrecht für mich abpressen…also ist auch noch der Tatbestand der räuberischen Erpressung gegeben…
    Aber in diesem völlig verkommenen Rechtsstaat ist man chancenlos.

  6. Nurdan Kocak

    Auch ich Nurdan Kocak gehöre zu den gefoltert durch elektromagnetische Microwellenwaffen seit 1997.Verstärkt wurde es dann im Jahr 2012 in Bremen durch die Polizei und Geheimdienste im Auftrag krimineller Jugendamtsmitarbeiter welches einen polizeibekannten Drogendealer den Kindsvater unterstützt hat. Mein Sohn und ich wurden von Jugendamtsmitarbeitern belogen und werden bis heute in Form von Gang Stalking durch Dienste verfolgt und permanent beraubt .Die Polizeigewalt wird insbesondere von kriminellen Staatsanwälten und Richtern strafrechtlich nicht geahndet. Von der Polizei wurde ich sowohl zu Unrecht als psychisch kranke verleumdet als auch eine Reichsbürgerin. Sehr heftige und tägliche Bestrahlungen erlebte ich in Obernkirchen Schaumburg durch meine Nachbarn im Haus der SPD´ler. Ein Berufssoldat ist zur selben Zeit mit uns im Jahr 2016 eingezogen und im Jahr 2021 ausgezogen wie wir auch. Eines von den Nachbarn unter mir Famile Naparialla die sich am Stalking und an der Bestrahlung beteiligten arbeite bei der Justiz Bückeburg in der Abteilung der Staatsanwälte. Er ist zuständig für die Gehälter der Staatsanwälte. Seine Frau ist Rechstanwältin.Mein Vermiiter Nils Deppe auch SPD´ler ist Feuerwehrmann. Die Zersetzung durch Dienste wird vor allem durch die Rettungskräfte der Feuerwehrleute vernommen sowohl das das gesamte organisierte verbrechen Hausfriedensbruch ,Diebstahl ,Betrug usw.Ich erlebe durch die Staatsanwaltschaften und Richter nur noch Rechtsbeugungen. Sie vertuschen die Straftaten insbesondere der Polizei und der Jugendämter. Auch einen Giftanschlag habe ich im Haus der Deppe mit erleben dürfen .Das Jobcenter beteilgte sich ebenfalls an dem Terror .Das landkreis Schaumburg Niedersachsen hat mich auf die Todesliste gesetzt. Im Jahr 2017 versuchte uns man durch einen inszenierten Unfall zu ermorden. Meine Hüfte und Gesäß wurde extrem durch Strahlbeschuss geschädigt sodass man mich mit voller Absicht zum arbeitsunfähigen machte um mich letztendlich dann vom Jobcenter schikanieren z können. Hier in Nordrhein Westfalen geht das gleiche Terrorismus durch und mithilfe der Nachbarn sowohl der Diakonie weiter. Die Nachbarn welches für die Stasi arbeiten suchen ständig nach Ärger mit uns. Sie verleumden uns und stellen uns öffentlich als schlechte Menschen dar. mehrmals am Tag werde ich bestrahlt und um mein Schlaf beraubt. Von Ärzten eine Hilfe in Sicht da sie mit einbezogen worden sind,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.